Wintertour 2013 (Tag 3)

Heute sollte es etwas „ruhiger“ angehen. Peter und ich haben den Großen Beerberg (DM/TH-001), die höchste Erhebung Thüringens, als Ziel auserwählt. Vorher war aber noch ein Besuch bei OM Reinhard (DO1RGI) in Gräfenroda geplant.

Nanu - was ist das? Eine Zwergenfunkstelle?
Nanu – was ist das? Eine Zwergenfunkstelle?

Reinhard zeigte uns seine Zwergenmanufaktur und bei einer Tasse Kaffee ging es natürlich um’s Funken.

Rohlinge aus Ton gegossen
Rohlinge aus Ton gegossen

Ein Teil der Werkstatt
Ein Teil der Werkstatt

Museum und Produktionsstätte
Museum und Produktionsstätte


Dann sollte es aber richtig winterlich werden. Zum Wanderparkplatz am Großen Beerberg führte eine Straße mit festgefahrener Schneedecke.

Auf dem Weg zum Wanderparkplatz
Auf dem Weg zum Wanderparkplatz

Neuschnee lag auf verharschtem Schnee und dadurch wurde der Weg besonders anstrengend. Der höchste Punkt selbst liegt in der Kernzone des Biosphärenreservats Vessertal-Thüringer Wald (DLFF-032). Es führt kein Weg in die Kerzone und somit ist das Betreten verboten. Am Standort der ehemaligen Aussichtsplattform war der Schnee fast ein Meter hoch. Nachdem wir die Station aufgebaut hatten, war wirklich nur Minimalfunk angesagt. Ich habe genau 4 QSO gemacht, bei Peter waren es ein paar mehr und dann schnell wieder zurück zum Auto.

Wegweiser am Wanderparkplatz
Wegweiser am Wanderparkplatz

Die Kernzone des Biospärenreservats
Die Kernzone des Biospärenreservats

Peter DK2RMP
Peter DK2RMP

Mario DC7CCC
Mario DC7CCC