DM/NS-148 Hünstollen

DC7CCC operating near the Hünstollen Outlook Tower
DC7CCC operating near the Hünstollen Outlook Tower
Precipices of the Hünstollen
Precipices of the Hünstollen

Ein befestigter Weg führt direkt auf den Hünstollen. Der Berg selbst hat von drei Seiten Steilhänge, mit Abkürzungen durch den Wald kann man nicht viel an der Strecke verkürzen. Der Wald auf dem Hünstollen ist ein Naturwald und man darf die Wege nicht verlassen. Zudem gab es eine Überraschung; denn so ein Schild habe ich bisher noch nicht gesehen: Dieser Weg darf aus Sichheitsgründen nicht betreten werden!

No Entry, dangerous Forest
No Entry, dangerous Forest

Auf dem Hünstollen steht ein Holzaussichtsturm (gebaut von 1917 bis 1972) und mehrere Sitzgruppen. Perfekt für SOTA. Nachdem ich mich bequem eingerichtet hatte, rief ich CQ auf 40m. Es meldeten sich aber nur eine Hand voll englische Stationen im QSB, dann noch Janez, S51ZG. Nach mehreren CQ Rufen meldete sich keine Station mehr. Sehr ungewöhnlich. Danach habe ich QSY auf

The Hünstollen Outlook Tower
The Hünstollen Outlook Tower

30m gemacht. Auch hier keine Antwort auf mehrere CQ-Rufe. Danach habe ich über das Band gedreht, es war nicht eine einzige Station zu hören!

Einige Baken waren auf 28MHz zu hören. Also hier CQ gestartet und es meldete sich nur YT9M. Danach fielen die ersten Regentropfen und ich habe QRT gemacht. Ein Mountainbiler kam noch daher, der sich verirrt hatte und zusammen haben wir versucht, ihn wieder auf den Weg zu bringen.

Auf dem Rückweg kam ich an einer Unfallstelle vorbei. Einer jungen Frau und ihrem Motorrad wurde Rollsplitt zum Verhängnis. Ich wurde gebeten, die Unfallstelle abzusichern. Danach das komplette Rettungsprogramm: Rettunsgwagen, Polizei, Notarzt per Helikopter.

Das war mal wieder ein aufregender SOTA Tag.