DM/NS-120 Signalberg (DLFF-051 Naturpark Dümmer)

[googlemaps http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=&sll=52.550915,8.210907&sspn=0.021659,0.066047&ie=UTF8&t=h&ll=52.553772,8.207721&spn=0.002283,0.005364&z=17&output=embed&w=500&h=350]

DC7CCC/p
DC7CCC/p

Pünktlich zum Internationalen SOTA Wochenende (ISW) wurde nun das Wetter schlechter. Zwar schien am Vormittag noch die Sonne, aber ich hatte meine Aktivität auf den späten Nachmittag verschoben, um evtl. eine Transatlantik-S2S-Verbindung (S2S = Summit to Summit) hinzubekommen.  Gleich vorweg: es hat nicht geklappt.

Der Signalberg ist ausgezeichnet geeignet für Aktivierer, die nicht gut zu Fuß sind. Vom Parkplatz am Schweizerhaus an der Verbindungsstraße von Damme nach Steinfeld (L846), sind es nur wenige hundert Meter bis zur Kuppe des Signalbergs. Direkt  daneben eine ist eine Sendeanlage in einem militärischen Gebiet.  Der Weg ist bis dorthin asphaltiert und mäßig ansteigend.

Signalberg
Signalberg

Zum Aufstellen eines GFK-Mastes gehört ein wenig Fantasie. Es ist Platz genug vorhanden, auch unterhalb des Sendeturms ist man noch in der Aktivierungszone. Dort ist der Wald auch nicht ganz so dicht. Aber es gibt kaum Möglichkeiten den Mast aufzustellen und auf dem befestigten Waldweg rauschen mitunter Fahrzeuge vorbei, sodaß der freigelassen werden sollte.

Die Bedingungen waren mäßig, die Temperaturen auch, dafür der Regen nicht. Zwar konnte ich etliche US Stationen empfangen,  auf den Frequenzen der gemeldeten SOTA Aktivierer war jedoch nichts als Rauschen zu hören. Dennoch kamen einige S2S Verbindungen zustande, wie mit SV1COX/p (Griechenland)  auf 20m und Z30M/p (Mazedonien) auf 40m.

Vielen Dank für die Spots im DX-Cluster und auf SOTAwatch

Ergebnis DM/NS-120
Ergebnis DM/NS-120

 

 
Link: Foto-Galerie der Aktivierung von DM/NS-120 in 2009