WAG – Worked All Germany 2011 @ DAØCCC

DAØCCC Radio Shack
DAØCCC Radio Shack

7-ele Beam 10/15/20
7-ele Beam 10/15/20
Tina (DC1BF) and I decided to visit our Radio Club’s 2011 WAG contest activity. Contest location is near the city of Paderborn in Westphalia, abt 120 km from our home in Osnabrück. After a stop for lunch in Herford we reached the contest location at the begin of the contest. The operators used a nice antenna farm with verticals for 80 and 40m (four square), a 7 element beam for 10/15/20 and a 3element beam for the multiplier station. A Heathkit power amplifier gave the needed power that DAØCCC was heard around the world.

After some nice talks and meeting radio friends we drove back to Osnabrück. On the following day I made about 130 QSO with my SOTA station, which I set up in our garden. It was a nice opening in ALL directions. First time for me that I worked north

american stations (W / VE)  on 10m since 10 years – or so …

Also some nice DX QSOs on 40m with my SOTA dipole …

DAØCCC spotted from Mexico
DAØCCC spotted from Mexico

KX-3
Elecraft K3
worked W8IQ with my linked SOTA inverted-V-dipole in our garden
worked W8IQ with my linked SOTA inverted-V-dipole in our garden

Oktober WNA auf dem Dörenberg

DC7CCC @ ascend to the Dörenberg DM/NS-036
DC7CCC @ ascend to the Dörenberg DM/NS-036

GLast chance to set up the station during daylight this year for the WNA / NAC. I tried out a 4x MOXON group as a horizontal omnidirectional antenna. It works good, but is not necessary from this exclusive location. The 5 element DK7ZB Yagi works in all directions adequate to cover the area of the DARC N-District. After 90 minutes I had 55 QSO in the log with the odx SK7MW (484km) followed by OK1RI (417km), OZ7D (388km) and well known SOTA activator / chaser Jörg DG0JMB (369km). My output power was as always 5 watt from the FT-817 ND.

Die wohl letzte Gelegenheit in diesem Jahr die Station bei Tageslicht für den WNA und NAC aufzubauen, bot der erste Dienstag im Oktober bei angenehmen Temperaturen um 22°C. Die Antennenanlage bestand diesmal aus 4 zusammengeschalteten MOXON Antennen als horizontaler Rundstrahler. Mein Favorit wäre ein Big Wheel gewesen, aber mir fiel keine rucksack-freundliche Variante ein. Ebenso am Antennenmast eine 5 element Yagi nach DK7ZB. Gespeist wurden die Antennen durch den FT-817 ND mit 5w Ausgangsleistung. Das Umschalten der Antennen kann auch mit dem kleinen YAESU gemacht werden, da zwei Antennenbuchsen eingebaut sind.

Antenna Mast on the Tower Platform
Antenna Mast on the Tower Platform

Schon während des Aufbaus meldete sich Thomas, DL1EBQ, aus Wuppertal. Er hatte meine APRS-Bake entdeckt und rief auf 145.450 MHz in FM in die Rückseite der Yagi ‚rein. Er selbst benutzte einen vertikalen Rundstrahler. Nach Ausrichtung meiner Antenne konnte ich Thomas mit weit über S9 über die Entfernung von 127km auf dem Dörenberg empfangen.

Als der Aktivitätsabend um 19.00 Uhr „Küchenzeit“ begann, startete ich mit dem Rundstrahler. Nach einigen Minuten meldete sich eine belgische Station und ich schaltete auf die Yagi um und rief danach mit der Yagi weiter CQ. Durch den exklusiven Standort war der Rundstrahler anscheinend überflüssig. Egal in welche Richtung die Yagi zeigte, der Distrikt Westfalen Nord wurde komplett abgedeckt.

Nach einer Stunde war es bereits stockduster. Auf die CQ-Rufe meldeten sich nur noch vereinzelt Stationen und so habe ich das Band nach DX abgegrast. Ins Log kamen dann noch als odx SK7MW (484km) gefolgt von OK1RI (417km), OZ7D (388km) und der bekannte SOTA Aktivierer und Chaser  Jörg DG0JMB (369km).

Thanks for SOTA and DXC Spot
Thanks for SOTA and DXC Spot

Mit insgesamt 55 QSO und gut 3000 Punkten konnte ich aber nicht an meinen persönlichen „Highscore“ vom Mai, ebenfalls von der Aussichtsplattform des Hermannsturms, anschließen (80 QSO, 6900 Punkte). Gegen 20.30 Uhr schloss ich dann mit einem QSO auf 145.450 MHz mit Bettina, DC1BF, diesen Aktivitätsabend.

APRS Track on OSM
APRS Track on OSM

DOK: 3ØCCC – 30 Years Chaos Computer Club

DLØQW/p from DLFF-125 Terra Vita,  DM/NS-108 Piesberg

DLØQW/p - Pix from abt 1990 with now DK4WB and now DC7CCC
DLØQW/p – Pix from abt 1990 with now DK4WB and now DC7CCC

DLØQW holds until 31-Jan-2012 the special DOK 3ØCCC for 30 Years Chaos Computer Club, also in memoriam of Wau Holland, DB4FA, the founder of the CCC.

Todays SSB/CW activity was from the Piesberg, SOTA DM/NS-108, in Flora & Fauna DLFF-125 Geopark Terra Vita. In a 1 1/2h activity were about 60 stations in the log. Strangely no station answered on 14 MHz CQing, although the reverse beacon network received me from North America to North Asia:

Reverse Beacon Network
Reverse Beacon Network

Next activation will be on Sunday (2nd-Oct-2011) from DLFF-010 (Lower Saxony Wadden Sea National Park) or DLFF-051 Nature Park Dümmer. CU!

APRS DLFF-125

Links: