Dezember WNA auf dem Piesberg

Mario operating from top of the Piesberg
Mario operating from top of the Piesberg

Winterlich und dunkel war es im Dezember WNA. Nur ein paar Punkte verteilen und ein paar DX-Rosinen finden war die Devise der heutigen Aktivität vom Piesberg auf 144MHz (2m-Band). Das Log weist aber nichts besonderes auf. DJ7YP, der mal wieder den Unmut über die vielen „Charlies“ in meinem Call kund tun muss, ist normal, OZ1ALS (Dänemark) der auf dem Piesberg ein Signal von 59++++ hat, ist normal, schon das sechste QSO mit SK7MW in der Nähe von Malmö, ist normal, auch SK7CY ist nicht das erste Mal im Log. Auch (leider) normal, G-Stationen mit hervorragendem Signal im QSO mit anderen DLs. DFØMU habe ich vermisst …

Beim nächsten WNA / NAC bin ich mit meinem dänischen Rufzeichen OZ7CCC von SOTA OZ/OZ-006 (Agri Bavnehøj) / Mols Bjerge (OZFF-002) in JO56GF qrv.

73 und Danke an alle Stationen für die QSOs.

QSO-Karte auf Google-Maps

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=LN6vFbxFw08&w=500&h=284]

Station: FT-817 mit 5w out auf eine 5 ele DK7ZB Yagi.

Marconi 2011

Today I was an hour qrv from the DM/NS-108 summit to catch some 2m DX. The station was a FT-817 with barefoot 5w into a 5 ele DK7ZB yagi. ODX was HB9CLN with 588 km. Nice!

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=XRB6f6DeYM0&w=500&h=284]

Click Link for QSO Map

Nordsee Aktivitätstag 2011

DLØQW/p vom Piesberg DM/NS-108
DLØQW/p vom Piesberg DM/NS-108
Blick vom Piesberg in den Dunst, wo DO1KLI auf dem Venner Turm steht.

Im Nordsee-Aktivitätstag 2011 war ich vom Piesberg (DM/NS-108) qrv. Es war geplant, nur am 10m Teil teilzunehmen. Die Station bestand aus YAESU FT-817 ND mit einer kleinen nachgeschalteten Endstufe (ca. 50w) und einer λ 1/4 Antenne. Erstaunlicherweise kamen 20 Stationen ins Log, dabei antwortete überraschenderweise RK9FYS aus Perm (asiatisches Russland) mit einem Signal, als ob der OM in Osnabrück wäre, auf meinen CQ-Ruf.

Nach dem 10m Teil startete direkt der 2m Teil, den Klaus (DO1KLI)

Klaus, DO1KLI
Klaus, DO1KLI

vom Aussichtsturm am Venner Berg mit unserem Klubrufzeichen DLØQW übernahm. Klaus funkte ebenfalls mit einem FT-817 ND, aber „barfuß“ und mit dem internen Akku, also etwa 2,5w Ausgangsleistung auf eine 4 ele DK7ZB Yagi. Als ich am Venner Turm eintraf, waren auch schon etliche Stationen im Log.

Insgesamt könnte die Aktivität aber höher sein, vielleicht liegt es am Unbekanntheitsgrad dieses Aktivitätstages.

DOK: 3ØCCC – 30 Years Chaos Computer Club

DLØQW/p from DLFF-125 Terra Vita,  DM/NS-108 Piesberg

DLØQW/p - Pix from abt 1990 with now DK4WB and now DC7CCC
DLØQW/p – Pix from abt 1990 with now DK4WB and now DC7CCC

DLØQW holds until 31-Jan-2012 the special DOK 3ØCCC for 30 Years Chaos Computer Club, also in memoriam of Wau Holland, DB4FA, the founder of the CCC.

Todays SSB/CW activity was from the Piesberg, SOTA DM/NS-108, in Flora & Fauna DLFF-125 Geopark Terra Vita. In a 1 1/2h activity were about 60 stations in the log. Strangely no station answered on 14 MHz CQing, although the reverse beacon network received me from North America to North Asia:

Reverse Beacon Network
Reverse Beacon Network

Next activation will be on Sunday (2nd-Oct-2011) from DLFF-010 (Lower Saxony Wadden Sea National Park) or DLFF-051 Nature Park Dümmer. CU!

APRS DLFF-125

Links:

ZLS on DM/NS-108 (QAZ)

Trap-Dipole by DO1KLI in Front of upcoming Thunder-Storm

GToday I started the weekend with a little Piesberg-activation. Klaus, DO1KLI, brought me yesterday his latest antenna, a 10,15,20 and 40m trapdipole. Because of missing material he skipped the 30m band. SWR was on all bands well and I started CQing on 40m. Quick I had the first QSOs in the log, but after 10 QSO I got very strong thunderstorm QRN. Then I had to make QRT. Lightnings were all around me … at last, the operater got a nice warm shower on the summit 😉

Gestern brachte mir Klaus (DO1KLI) seine neueste Selbstbau-Antenne vorbei, ein Trap-Dipol für 10, 15, 20 und 40m. Eigentlich hätte ich noch gerne 30m mit dabei gehabt, aber Klaus ist das Material ausgegangen. Heute bin ich gleich auf meinen Hausberg (Piesberg DM/NS-108) gewandert und habe die Antenne aufgebaut. Das SWR war überall akzeptabel. Auf 40m startete ich CQ und hatte schnell 10 Stationen im Log. Danach wurde das QRN so stark, dass ich kaum noch etwas empfangen konnte. Die ersten Blitze zuckten um mich herum und ich entschied, QRT zumachen. Während des Abbaus gab es dann noch eine warme Dusche 😉

WNA / NAC – neue Stationen unter der ODX-TOP-10

Westfalen Nord Aktivitätsabend mit 5w und HB9CV
Westfalen Nord Aktivitätsabend mit 5w und HB9CV

Eigentlich wollte ich nur 4 Stationen ins Log bekommen und versuchen Jörg, DL1DLF/p auf dem 1284m hohen und 492km entfernten Schauinsland (DM/BW-008) südlich von Freiburg zu erreichen. Die ersten vier Stationen waren schon nach drei Minuten im Log und Jörg hörte ich auch deutlich; leider er mich nicht, dafür war meine Station dann wohl doch zu schwach.

In die andere Richtung ging es dafür umso besser und ich konnte mit 7S7V aus JO65SN (zwischen Ystad und Malmö) mit 510km einen neuen zweiten Platz in meiner ODX-Bestenliste erreichen. Aber auch OZ7SKV aus JO46ML (Nord-Dänemark) wird mit 468km unter die Top Ten eingereiht.

Und so wurden aus vorgenommenen 4 QSO dann 23 QSO und knapp eine Stunde auf dem Piesberg …

Übrigens, vielen Dank für die Grüße einiger Stationen an meinen Beagle Anton! Er grüßt natürlich zurück 😉

 

5P4VW - JO46PE - 438km
5P4VW – JO46PE – 438km