Worked All Germany – WAG

SOTA Antennen für den WAG im Garten aufgebaut
SOTA Antennen für den WAG im Garten aufgebaut

Die Regeln in diesem Wettbewerb: Deutschland funkt alles an, was dem Operator über den Weg läuft, ausländische Station funken nur mit Deutschland.

Zu diesem Event habe ich meine SOTA-Antennen für 80m und für 40m im heimischen Garten aufgebaut.  Blöderweise steht mitten auf dem Grundstück ein Haus und da muss genau gepeilt werden, um den 40m langen Dipol für 80m unterzubringen.

Mein persönliches Ziel war es, auf 40m und auf 80m jeweils mit 100 Stationen zu funken.  Das ging einfacher als gedacht! Mit 170 QSO im Log bin ich ins Bett gegangen und die fehlenden 30 QSO kamen zur zweiten Tasse Kaffee beim Frühstück dazu.

Ja – apropos Log. Ich habe auf Empfehlung den N1MM -Logger benutzt.  In das Programm fummelt man sich ja recht schnell ‚rein. Nervig allerdings die regelmäßig wiederkehrenden Fehlermeldungen. Was das Programm genau von mir wollte, weiß ich nicht. Wenn man die Fehlermeldung wegklickt, geht alles normal weiter.  Nervig auch, wenn die Gegensation z.B. „56“ als laufende Nummer gibt und ich „Enter“ drücke, und das Programm nicht daraus „056“ macht.

N1MM Fehlermeldung: Zu breite Finger?
N1MM Fehlermeldung: Zu breite Finger?

Sehr merkwürdig erscheint mir folgender Effekt: Das Log sagt, ich habe 200 QSO gemacht, irgendeine Übersicht behauptet, es wären 201. Auch der ADI-Import bei der RRDXA (Most Active Operator) sagt: 201 QSO. Ebenso der Import bei eQSL.cc ist der Meinung: 201 QSO. Der Sache muss ich nochmal auf den Grund gehen …

(update 19.10.2009: ein DUPE mit einer deutschen Clubstation. Merkwürdig, dass ich nichts gemerkt habe und die auch nicht.)

Ich freue mich aber, dass mein Call DC7CCC zu soviel Erheiterung beigetragen hat, dass der ein oder andere in schallendes Telegrafie-Lachen verfallen ist: …. .. …. ..

Also doch noch ein wenig Menschlichkeit zwischen den Tempo 40 WPM rufenden Computern zu finden.

Danke – hat Spaß gemacht.

Und hier mein einziges SSB QSO – mit unserer OV-Clubstation DA0CCC  (nahe Paderborn) – das habe ich allerdings aus meiner Wertung genommen (da SOCW):

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=XdU_-wXS4_E&hl=de&fs=1&]

das Roh-Ergebnis sieht nun so aus:

Claimed score submission: WAG-CW 2009

Call: DC7CCC
Category: Single Op CW (LP)
Power: LP
Club:Rhein Ruhr DX Association

Summary: 
 Band	   QSOs	    DXCC/WAE Ctry.      
 -------------------------------------
  10m:	      0       0
  15m:	      0       0
  20m:	      0       0
  40m:	    100      28
  80m:	    100      17
 --------------------------------------
 Total:	    200      45 
 Claimed Score:  18.720

Übrigens: Keine HB9-(Schweiz)- und keine SM-(Schweden)-Station im Log – merkwürdig!