DARC 10m Contest 2019

Summit Activation #595

DL4MFM/p, DM/NS-036 Dörenberg 331m asl
WX: heavy rain 7.5°C
Station: FT-857D, 2x Delta-Loop, 50W output

Es war zwar über 20°C wärmer als mein kältester 10m Contest (1987) vom gleichen Standort, dafür hat es Bindfäden geregnet. Beim Aufstieg konnte man fast ertrinken.

Delta-Loops vor dem Aussichtsturm
Delta-Loops vor dem Aussichtsturm

Dieses Jahr habe ich wieder mit zwei Antennen gearbeitet, aber anstatt einer Vertical und der bewährten horizontal polarisierten Delta-Loop habe ich auf 2 Delta-Loops gesetzt, die 90° zueinander standen. Somit entfiel das lästige Drehen der Antenne, einfach mit dem Antennenschalter von Nord-Süd auf West-Ost umschalten.

 Ganz optimal lief es auch dieses Jahr nicht, was auch sicher daran liegt, dass der im letzten Sommer angekündigte neue Aussichtsturm noch gar nicht in Arbeit ist und der alte zwar noch steht, aber nun schon mehrere Jahre gesperrt ist. Dennoch kamen mehr QSOs ins Log als letztes Jahr und mit ein bisschen Glück reichen die 54 QSOs für einen Platz unter den Top 10 in der Kategorie „CW Low Power“.

Der Abbau und der Abstieg fand natürlich bei dem noch immer strömenden Regen statt.

DIe Koaxkabel sind halb im Modder versunken ...
DIe Koaxkabel sind halb im Modder versunken …
Wenigstens ist es einigermaßen trocken in der Wetterschutzhütte
Wenigstens ist es einigermaßen trocken in der Wetterschutzhütte