GMA Wanderung im Teutoburger Wald

Twalsbrink DA/NI-162
Twalsbrink DA/NI-162

An UKW-Kontest-Wochenenden funke ich gerne auf 2m, weil es ein gutes Stationsangebot gibt. An diesem Wochenende waren aber leider nur viele leise Stationen zu hören.
Überraschenderweise waren trotzdem schnell 4 Stationen im Log – mit 2,5w und 5w output. Geplant war ein 7km Rundweg über 4 Refs (3x DA, 1x DM). Mit 230m Höhenunterschied und 4 Funkstopps.

Funkgerät: Yaesu FT-817ND mit 2,5w auf DA/NI-162, 5w danach
Stromversorgung: 3600mAh Lipo
Antenne: Bi-Quad für 144 MHz (geht ja auch auf 70cm ganz gut).
10m RG58, 10m GFK Mast von DX-Wire
1 Apfel, 1Banane, 2 Riegel Schokolade und eine Thermoskanne Apfeltee 😉

ODX war an diesem Tag DL3LAB aus JO44XS für 314km. Mein FT-817 hatte 2,5w output.

OpenStreetMap mit dem Streckenverlauf
OpenStreetMap mit dem Streckenverlauf
Auf dem Weg vom Twalsbrink zum Barenbrink (DA/NI-161)
Auf dem Weg vom Twalsbrink zum Barenbrink (DA/NI-161)
Blick nach Norden. Leider im Dunst mein Hausberg DM/NS-108 (Piesberg)
Blick nach Norden. Leider im Dunst mein Hausberg DM/NS-108 (Piesberg)
Der Fernmeldeturm auf dem "Grafensundern" DA/NI-026
Der Fernmeldeturm auf dem „Grafensundern“ DA/NI-026
SOTA hat den Grafensundern aussortiert
SOTA hat den Grafensundern aussortiert
Solche Tafeln stehen im gesamten Osnabrücker Land ... mit UTM Koordinaten :shock: ... ist das bei Euch auch so?
Solche Tafeln stehen im gesamten Osnabrücker Land … mit UTM Koordinaten 😯 … ist das bei Euch auch so?
Am Wegekreuz "Karlsplatz"
Am Wegekreuz „Karlsplatz“
Der Aussichtsturm "Hermannsturm" - heute mal von der anderen Seite
Der Aussichtsturm „Hermannsturm“ – heute mal von der anderen Seite
Bei Erreichen des Dörenbergs war der UKW Kontest schon beendet, anstatt einer Funkaktivität gab es hier nur eine Teepause
Bei Erreichen des Dörenbergs war der UKW Kontest schon beendet, anstatt einer Funkaktivität gab es hier nur eine Teepause

Der Auf- und Abbau hat länger gedauert als erwartet. Vier Stationen sind zwar relativ einfach, aber oft zeitaufwändig zu erreichen. Manchmal dauert es Minuten, bis eine starke Station endlich ein QSO mit einer Gegenstation abgewickelt hat. Da ja im Kontest keine Doppel-QSO erlaubt sind, sinkt die Auswahl an starken Stationen von Gipfel zu Gipfel. Lösung: Klubrufzeichen mit im Gepäck haben, alle Stationen können nochmal gearbeitet werden 😈 (war aber diesesmal nicht notwendig)