Neujahrsaktivierungen 2013

Obwohl sich das Land nach seiner Erscheinung beträchtlich unterscheidet, ist es doch im allgemeinen entweder mit unwirtlichen Wäldern oder mit wüsten Sümpfen bedeckt;  (Tacitus, Germania, im Jahr 98)

auf dem Stemweder Berg, DM/NW-256, in einem "Blair Witch Project"-Ambiente
auf dem Stemweder Berg, DM/NW-256, in einem „Blair Witch Project“-Ambiente

Manches hat sich seit der Beschreibung von Tacitus vor fast 2000 Jahren nicht geändert. Manches schon: Peter, DK2RMP, und Mario, DC7CCC, machen die Wälder unsicher – mit Funkgerät und Antenne: Unsere Happy New Year Tour 2013 ging durch den Teutoburger Wald, das Osnabrücker Bergland, die Dammer Berge und in den Stemweder Berg. Die Funkverbindungen sind noch nicht alle gezählt, aber es dürften ein paar hundert QSO im Logbuch sein.

Peter funkte meistens mit etwa 30w Sendeleistung und einem Dipol und machte Sprechfunk, während Mario mit 5w und verschiedenen Antenne (MP1, HFP1, Dipol) in Telegrafie funkte. Dabei kamen auch einige DX Verbindungen nach außerhalb Europas zustande.

DK2RMP unter der Regeschutzplane; Stemweder Berg
DK2RMP unter der Regeschutzplane; Stemweder Berg

DC7CCC auf dem Dörenberg im Teutoburger Wald (DM/NS-036)
DC7CCC auf dem Dörenberg im Teutoburger Wald (DM/NS-036)

Auf dem Hüggel war es schon dunkel, DC7CCC macht CW
Auf dem Hüggel war es schon dunkel, DC7CCC macht CW

Eine Antwort auf „Neujahrsaktivierungen 2013“

Kommentare sind geschlossen.