WNA September 2012

Blauer Himmel im September WNA
Blauer Himmel im September WNA – DLØGMA/p, OP DC7CCC

Der „Westfalen Nord Aktivitätsabend“ (WNA) findet immer am ersten Dienstag im Monat auf 2m und 70cm statt. Zeitgleich mit einer ganzen Reihe anderer Aktivitätsabende im UKW Bereich in Europa. Der interessanteste begleitende Wettbewerb ist wohl der „Nordic Activity Contest“ (NAC) bei dem man aus Norddeutschland reichlich skandinavische, vorzugsweise Dänemark (OZ) und Schweden (SM), Stationen erreichen kann.

Mein Standort sollte noch einmal der Aussichtsturm auf dem Dörenberg sein. Die Station bestand im Wesentlichen aus einem YAESU Ft-817 ND mit 5w out, dazu ein PALM PADDLE Keyer, Voice Keyer nach DH8BQA und einer für 2m und 70cm gut funktionierenden Doppelquad am GFK-Masten.

Insgesamt 62 Stationen fanden den Weg in das Logbuch von DLØGMA/p, das Klubrufzeichen der IG GMA (German Mountain Activity Group). ODX des Abends war OZ7SKV aus JO46ML mit 481 Kilometern und damit nur 3 Kilometer weniger als meine weiteste Verbindung überhaupt vom Dörenberg. Weitere Stationen mit weit über 400km wurden geloggt. Ein persönliches Highlight war der Anruf von G4SWX, meine erste englische Station in diesem Wettbewerb vom Dörenberg. Die Signale waren durchweg gut und selbst Jörg, DL1DLF/p, kam vom Steinerberg DM/RP-445 in der Nord-Eifel mit einem S9 Signal auf dem Dörenberg für eine Summit-to-Summit (S2S) Verbindung an.

DL3TW aus JO44SK für 269 Kilometer empfahl mir, doch mal seine 2m Antenne (54 ele) auf qrz.com anzusehen. Also => bitte sehr

Leider wurde es ungewohnt früh dunkel und die letzten QSO landeten fast im Blindflug im Log. Im Oktober wird eine Stirnlampe wohl wieder Pflicht sein …

Und hier geht es zum Bericht von Arne, DL4OCE, zum WNA / NAC

Eine Antwort auf „WNA September 2012“

  1. DL3TW war aber auch gut zu hören, jetzt wundert mich gar nix mehr… 😉
    Das mit der Dunkelheit hatte ich auch nicht aufm Schirm, zum Glück hatte ich den High-Power-LED-Lenser dabei und saß im Kofferraum meines Autos, da musste ich nur ab und zu das Timeout für die Beleuchtung neu setzen… 😀

Kommentare sind geschlossen.