DARC 10m Contest 2012 from DM/NS-036 Dörenberg

DC7CCC @ ascend
DC7CCC @ ascend
Station
Station
Bei leichtem Nieselregen an diesem 6°C milden  Wintertag begann der Aufstieg auf den Dörenberg (DM/NS-036). Eine Stunde für Besteigung und Aufbau sollten reichen. Jedoch sollte, im Gegensatz zum Vorjahr, Mensch und Material bei diesem feuchten Wetter geschont werden; darum funkte der Operator nicht direkt von der Plattform, sondern aus der Wetterschutzhütte neben dem Hermanssturm. Vom vertikalen Dipol wurde dazu ein 30m langes Koaxkabel abgelassen. Die SWR-Messung ergab: null Rücklauf.



Zum ersten Mal habe ich bei einer SOTA Aktivität ein Notebook eingesetzt. Software: N1MM. Vielleicht nicht die glücklichste Software, aber es gab auch keine Probleme damit. Vorsichtshalber lag aber auch noch ein Papierlog bereit, falls der Akku vor Ende des Contests schlapp macht. Aber die Befürchtungen sind zum Glück nicht eingetreten, auch die Hardware funktionierte problemlos.

Mit einer kurzen Verspätung wegen falschem Timing war die erste Station um 0907z im Log. Nicht viele Stationen waren beim ‚Rüberdrehen über das Band zu hören. Nach dem zweiten QSO habe ich dann auf 28.577 MHz mit 25w out selbst CQ gerufen. Das Log füllte sich nur zäh. Mit den üblichen Schwierigkeiten (andere Station setzt sich auf die gleiche QRG und ruft CQ) ging es so die

nächste Stunde weiter. Auch eine Erhöhung der Sendeleistung brachte keinen durchschlagenden Erfolg.

Gegen 10.30z erreichte eine Gruppe Frauen die Wetterschutzhütte. Unschwer auszumachen, musste es sich hier um Lehrerinnen handeln (es gibt nur ein Thema: Schule Schule Schule) die sich rauchenderweise mit in die Wetterschutzhütte setzten. Oberstes SOTA-Gebot: Rücksicht. Also habe ich direkt auf Telegrafie umgestellt. Erstaunlicherweise waren über den gesamten CW-

Teil Stationen zu hören. Auch viele Nicht-DLs, die aber so stark umlagert waren, dass sie sogar Split gearbeitet hatten.

In CW kamen zum Glück auch noch einige Stationen und Multiplier ins Log, so dass am Ende 62 QSO im Computer waren. Etwa nur die Hälfte von 2011.

Wie man aber aus der SOAPBOX erkennen kann, waren auch andere OPs mit den Bedingungen unzufrieden.

DC7CCC am Hermannsturm
DC7CCC am Hermannsturm
APRS Track (OSM)
APRS Track (OSM)
Thomas (DO1TBO/p) war zur gleichen Zeit auf dem in Sichtweite liegenden Piesberg DM/NS-108
Thomas (DO1TBO/p) war zur gleichen Zeit auf dem in Sichtweite liegenden Piesberg DM/NS-108
Inverted V (DO1TBO/p)
Inverted V (DO1TBO/p)

Eine Antwort auf „DARC 10m Contest 2012 from DM/NS-036 Dörenberg“

Kommentare sind geschlossen.