Poland (SP) 2011

Mario in Poland
Mario in Poland

G After nearly 4 month it was not possible for the polish Office of Electronic Communications (UKE) to assign me a polish guest license (€21 fee payed and confirmed). For this single activation I used the CEPT callsign, more SOTA activations from Poland are not planned.

It was an interesting day. I have never seen such bad road. The journey leaded from DL via OK, SP, OK again, then finally SP. Funnily I did not remark the border between OK and SP. I wondered about the many cars with polish license plates. Finally I reached the road 404. Via google maps I found two alternatives for parking the car. The first location was good. The GPS said, 2.2km to walk with a altitude difference of about 400m to the summit of Kamienica (SP/SZ-002) . A small path disappeared in the forest. I followed it. Later was this path a creek bed. And after that, it was nothing. Forest. Clearing. Dark Forest. Boulders. Mire. Wet feet. Boulder fields. I think the speed was about 1km/h …

crossing bolder-fields during the ascent
crossing bolder-fields during the ascent

Only 300m to the summit a single track road passed my way. I think this road started at my decided startpoint #2. But the road is closed for public traffic.

When I found a lot of waste (empty bottles, beer cans) on my way I was sure, that I was near the summit.

I recommend for this way a GPS (to find the summit AND to find the way back) and walking sticks.

With the MP-1 antenna and my qrp FT-817 it was no problem to make th four necessary QSO on 40m. 30m was good, too. On 20m answered not many stations. As always.

Thanks for the QSOs and the spots.

  Nach vier Monaten hat es das polnische Office of Electronic Communications (UKE) nicht geschafft, mir eine polnische Gastlizenz auszustellen (obwol die 21 EUR Gebühr bezahlt und bestätigt waren). Ich habe darauf beschlossen, nur eine SOTA-Aktivität in Polen durchzuführen.

Es war ein interessanter Tag. Nie zuvor habe ich so schlechte Straßen gesehen (wobei Straße schon ein großer Begriff für eine Aneinanderreihung von Schlaglöchern ist).  Auch nicht bei meinen vorherigen Besuchen in Polen. Die Strecke aus dem Zittauer Gebirge führte über Tschechien, Polen, wieder Tschechien und letztendlich wieder Polen. Im 2m Funkgerät hatte ich den Repeater SR6B | JO70LX eingestellt. Es war aber keine einzige Station zu hören. Den Grenzübertritt von Tschechien nach Polen hatte ich gar nicht bemerkt. Mich wunderten nur die vielen Autos mit polnischen Kennzeichen 😉

View from Kamienica
View from Kamienica

Letztendlich erreichte ich auf der Straße 404 den ersten der beiden von mir ausgesuchten Parkgelegenheiten. Die erste Parkgelegenheit war okay, das GPS zeigte 2,2 Kilometer und ca. 400m Höhenunterschied bis zum Gipfel an. In die passende Richtung verschwand im Wald ein Pfad. Diesem Pfad folgte ich, der dann bald in ein Bachbett überging und das Bachbett löste sich im tiefen Wald auf. Dann wechselten sich Lichtungen und Dickichte ab. Mal Morast, mal fester Boden. Überall lagen Felsen herum. Die Füße wurden naß. Von „Wandern“ konnte gar keine Rede sein. Die Geschwindigkeit lag bei etwa 1 km/h.

Etwa 300m vor dem Gipfel überquerte ich eine befestigte Straße. Diese Straße war sicher für den öffentlichen Verkehr gesperrt und führte

Summit-Location
Summit-Location

wohl von meiner alternativen Parkgelegenheit hier entlang. Aber weiter ging es querfeldein … dass ich die Nähe des Gipfels erreichte zeigte auch die Zunahme an herumliegenden Müll. Flaschen und Bierdosen mitten in der Wildnis. Oben auf dem Gipfel habe ich dann die Station aufgebaut und schnell füllte sich das Logbuch auf 40m und 30m. Auf 20m gelangen nur ein paar QSOs.

Für eine Aktivierung des Kamienica (SP/SZ-002) empfehle ich unbedingt ein GPS, um den Gipfel zu finden und hinterher den Parkplatz! In weiten Teilen des Gebietes gibt es keinen Handy-Empfang. Auch Wanderstöcke sind recht sinnvoll.

Vielen Dank für die QSOs und die Spots.

 

Spots on SOTAwatch.org
Spots on SOTAwatch.org

Eine Antwort auf „Poland (SP) 2011“

Kommentare sind geschlossen.